Hausaufgaben gemacht!

Das Kick ist bekanntlich eine hausaufgabenabbauende Zone. Hier soll der Stapel an Hausaufgaben abgearbeitet, nicht vergrössert werden. Manchmal versuche ich trotzdem, Hausaufgaben zu geben. Das tönt dann ungefähr so: „Lernen Sie doch das Einmaleins. Jeden Tag im Bus nur fünf Minuten. In einem Monat können Sie es und dann fällt Ihnen das Rechnen einfacher, glauben Sie mir.“ Die nächste Woche frage ich, wie es gegangen ist und versuche nochmals zu motivieren. Dito die übernächste Woche und die über-übernächste… Kurz, noch nie hat jemand Kick-Hausaufgaben gemacht.
Bis auf jetzt. Ich darf stolz verkünden, dass U.Y. als allererster meiner Schüler Kick-Hausaufgaben gemacht hat. Ich bin baff. Er hat sich tatsächlich einen anderen Rechner besorgt.

Sein alter Rechner hat als Tausendertrennzeichen die deutsche Methode mit einem Punkt genutzt. Und U.Y. hat den Punkt als Dezimaltrennzeichen gedeutet. Das sah dann im Endeffekt so aus
270 * 10 = 2,7
So, aber das sind nun tempi passati. Nun ist ein weiterer Stein aus dem Weg geräumt, damit
MATH SPASS MACHT