Darf ich noch eine Portion haben?
Zwei zusätzliche Lehrjahre! C.M. will freiwillig zwei zusätzliche Lehrjahre absolvieren!
Im Sommer schliesst er seine Lehre als Automobilfachmann EFZ ab. Danach will er sich zum Mechatroniker EFZ weiterbilden. Die neue Lehrstelle hat er schon.
Wir freuen uns sehr über seine Ausdauer, seinen Ehrgeiz, seine Wissbegierde und seinen Arbeitswillen.

Senkrechtstarter? Anfängerglück? Wunder-Methode?

Es kann ja viele Erklärungen haben für das schier Unglaubliche, das eben doch passiert ist. Letzte Woche ist R.O. zum ersten Mal ins Kick gekommen. In der Schule hat er zu viele schlechte Noten.
Mit Elan hat er zwei Stunden lang Dreisatz geübt. Dabei habe ich ihm eine universelle Methode gezeigt.
1. Positiv denken
2. Aufgabe lesen, verstehen, sich vorstellen. Überlegen, wie viel es etwa geben sollte
3. Einheitliche Einheiten 😉 verwenden
4. Rechnen und dabei peinlichste Ordnung halten
5. Kann das Resultat stimmen?
6. Sich freuen

Also, wie gesagt, R.O. hat zwei Stunden mit der neuen Methode gerechnet. Heute kommt er und strahlt mich an: „Ich muss Ihnen unbedingt etwas zeigen. Ich habe im Mathe-Test eine 5 gemacht!! Sonst hatte ich immer nur eine Eins oder höchstens eine Drei!! Ich bin so stolz auf mich!!!“ Jawoll, R.O. Sie dürfen stolz auf sich sein. Stolz darauf, dass Sie sich so schnell und durchschlagend eine neue Lerntechnik zugelegt haben!
Ist R.O. ein Senkrechtstarter? Handelt es sich um Anfängerglück? Ist es eine Wunder-Methode? Vielleicht ein bisschen von allem. Auf jeden Fall hat er so gestrahlt, dass wir wieder einmal den Beweis haben:
MATH MACHT SPASS